News

Jens Bogner - Ich bin nicht mehr ich

Jens Bogner - Ich bin nicht mehr ich

Nachdem sich Jens Bogner mit seinen letzten Veröffentlichungen beständig in den Airplay-Charts Deutschland Konservativ Pop behauptet und die Radiohörer begeistert hatte, ist nun der perfekte Moment für etwas Neues gekommen. Zum Start ins neue Jahr liefert der sympathische Sänger Jens Bogner einen ganz frischen Song: "Ich bin nicht mehr ich".

Man könnte bei diesem Songtitel eventuell eine traurige Ballade erwarten, aber das Gegenteil ist der Fall. Der Text, den Wolfgang Hofer verfasste, beschreibt eine Transformation, die durch eine intensive emotionale Erfahrung, auch bekannt als „Schockverliebtheit“ ausgelöst wird. Es geht um das Gefühl, befreit zu sein, sich neu zu entdecken und Altes hinter sich zu lassen. Der Wandel, der durch die Liebe hervorgerufen wird, bringt eine völlig neue Perspektive auf das Leben mit sich, was Jürgen Marcus mit „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“ schon genau auf den Punkt gebracht hat.

ICH BIN NICHT MEHR ICH
ICH KENN MICH NICHT MEHR
ICH FLIEGE SO HOCH WIE NIE VORHER
ICH BIN NICHT MEHR ICH
DIE HÖLLE IST LEER
ICH SEH NUR NOCH HIMMEL UM MICH HER
DU HAST MEINE GANZE WELT INS LICHT GEDREHT

Musikalisch braucht es keine Experimente, keine Anbiederung. Jens präsentiert, wie immer gut bei Stimme, mit der aktuellen Single einen klassischen, stilvollen Disco-Fox, mit Gitarren, Synthie Sounds und straightem Beat, den Willy Klüter als Komponist und Produzent wieder verlässlich abgeliefert hat.

Im Video bringt Jens den Text Inhalt lässig und mit Spaß und Lebensfreude pur rüber-eben ein Vollprofi.

Jens Bogner, wie man ihn kennt, und die Erwartungen voll erfüllt!

< zurück